Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 

Vorlesewettbewerb 2017

Wenn im Dezember die Tage kurz und dunkel werden, wenn das Wetter nass und kalt wird, was gibt es dann schöneres, als gemeinsam bei Kerzenschein Geschichten zu lauschen? So ließen sich die zahlreichen Zuhörer des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen in fremde, abenteuerliche, spannende und auch lustige Welten entführen und schienen dankbar, für zwei Stunden dem trüben Winter zu entfliehen.

Am vergangenen Mittwoch, dem 6.12.2017 wurden in der Buckhorner Aula die Schulsieger des Vorlesewettbewerbs auserkoren. Nach längerer Vorbereitung im Deutschunterricht traten an diesem Abend die Klassensieger gegeneinander an. Die zwölf Schülerinnen und Schüler waren sichtlich aufgeregt, als sie nacheinander auf dem feierlich geschmückten Lesesessel Platz nahmen und in das Publikum aus Eltern, Lehrern, Verwandten und Mitschülern blickten. Aber allen gelang es, mit ihren selbst ausgewählten Büchern die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Es wurden Gespräche mit aufmüpfigen Känguruhs geführt, Kämpfe gegen Seeungeheuer ausgetragen und die Erde wurde gegen das Nichts verteidigt. Auch in der zweiten Runde, als die Schülerinnen und Schüler aus einem ihnen zuvor unbekannten Text vorlasen, war es ganz still in der Aula.

In den Pausen allerdings unterhielt man sich angeregt bei Gebäck und Tee, die Kinder konnten bei einem Literaturquiz Süßigkeiten gewinnen und der festliche Rahmen des Abends wurde durch die Klarinetten- und Gitarrenmusik von Felix Jungfer, Erik Harms und HanYe aus der 7. und 8. Klasse unterstrichen.

Die Jury hatte es am Ende des Abends sehr schwer. Erst nach langem Überlegen konnten die Sieger bekannt gegeben werden. Den dritten Platz gewann Rebecca Clausen und den zweiten Platz belegte Marie La Ramée. Marcel Kotrba wird als Sieger des Abends unsere Schule nun im Wettbewerb auf Bezirksebene vertreten.

Wir bedanken und bei allen Teilnehmern für den gelungenen Abend und wünschen Marcel alles Gute für die nächste Runde!

 

Die Organisatoren

Susanne Rohrbach und Christoph Schwanke

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – der Sieger steht fest!

Am 29. November 2016 um 18 Uhr war es wieder so weit: 12 aufgeregte Schülerinnen und Schüler unserer sechs 6. Klassen warteten mit ihrem Buch in der Hand auf ihren Einsatz. Aber bevor sie ihre vorbereitete Textstelle vorlesen konnten, sorgten Erik Harms aus der 6b und Felix Jungfer aus der 7a mit ihrem Klarinettenduo für eine gelungene musikalische Einstimmung auf den Abend. Nachdem Frau Manzewski und Frau Rohrbach die Jury, bestehend aus Schülern, Lehrern und Eltern, vorgestellt und den Ablauf des Wettbewerb erläutert hatten, ging es endlich los. Angefeuert von Eltern, Freunden und Klassenkameraden bestiegen die jeweiligen beiden Favoriten der Klasse die weihnachtlich geschmückte Bühne und präsentierten ausdrucksvoll und praktisch fehlerfrei ihre Texte. Anschließend folgte eine zweite Runde, in der die Teilnehmer aus einem unbekannten Buch vorlasen. Auch hier stellten alle Kinder ihr Talent zum Vorlesen unter Beweis.

In der Pause zog sich die Jury zur Beratung zurück und die Wartezeit verkürzten die Organisatorinnen mit einem Bücherquiz. Dann war es endlich so weit: Die Jury verkündete ihr Ergebnis. Nach einer schwierigen Entscheidungsphase fiel ihre Wahl auf Dion Burmeister aus der 6e, der das Publikum mit „Freddy-ein wildes Hamsterleben“ (Diedlof Reiche) zum Lachen gebracht hatte. Den zweiten Platz erzielte Sophie Adams aus der 6b mit dem Buch „der 7. Sonntag im August“ (Sabine Ludwig).

 Herzlichen Glückwunsch!

Dion wird unsere Schule nun im Bezirksentscheid vertreten und wer weiß, vielleicht wird er noch Hamburg-Sieger oder gar Bundes-Sieger...?

Wir drücken fest die Daumen!

Mi und Rb


2015 Vorlesewettbewerb

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und herzlichen Dank den Organisatoren!

Vorlesewettbewerb 2014

Und die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen ist…Nele Babinsky aus der Klasse 6a!

Am Mittwoch, dem 19.11.2014, stellten die 9 Finalisten in der Aula, die sich dank schummriger Beleuchtung und Kerzenschein zum gemütlichen Lesezimmer gewandelt hatte, eindrucksvoll ihre Lesekünste unter Beweis. Dabei verstanden sie es das Publikum mit liebevoll ausgesuchten Texten und viel stimmlichen Engagement zu unterhalten. Sowohl die selbstgewählten als auch die unbekannten Textpassagen meisterten die Leser mit Bravour. So konnten sich neben der erstplatzierten Nele Babinsky gleich zwei Leserinnen über den zweiten Platz freuen: Malin Franz und Emily Baumert.

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle auch an die Paten der 6. Klassen, die ihre „Schützlinge“ an diesem Abend begleiteten und an alle Mitglieder der Jury! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr…

2013 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Und der Gewinner des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen ist… Tobias Jorissen aus der 6c!

Am Montag, dem 25.11.2013, stellten die 10 Finalisten im schummrigen Musiksaal bei Kerzenlicht eindrucksvoll unter Beweis, dass sie ihr Publikum zu unterhalten verstehen, ob mit Geschichten von Leichen im Gurkenbeet, untoten Mumien oder dem vorwitzigen Sams. Sowohl selbstgewählte als auch unbekannte Textpassagen meisterten die Leser mit Bravour – Lesekunst auf hohem Niveau! Herzlichen Dank auch an das engagierte Schülerteam vom Bücherflohmarkt, der wieder einmal den Buckhorner Vorlesewettbewerb bereicherte – ein Abend also ganz im Zeichen des Buches!

2012 Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Und die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen ist… Luise Skiba aus der 6a!

Am Mittwoch, dem 28.11.2010, stellten die 8 Finalisten im schummrigen Musiksaal bei Kerzenlicht eindrucksvoll unter Beweis, dass sie ihr Publikum zu unterhalten verstehen, ob mit Geschichten von Hund und Hamster, vorwitzigen Hexen oder einer handfesten Suppenverschwörung.

Sowohl selbstgewählte als auch unbekannte Textpassagen meisterten die Leser mit Bravour – Lesekunst auf hohem Niveau! Besonders schön: Die vorgestellten Bücher ließen sich gleich im Anschluss auf dem Bücherflohmarkt erstehen… herzlichen Dank an das engagierte Schülerteam und Frau Küster!

Ba / Rie