Der letzte Abend

Die Zeit bis zum letzten Tag des Austausches verging wie im Flug. Wir hatten alle unsere Vorbereitungen getroffen und freuten uns auf unseren letzten gemeinsamen Abend.

Die Franzosen hatten Kistenweise Chips gekauft und jeder brachte noch etwas von zu Hause mit (ganz beliebt waren die Käseplatten).

Als endlich alle eingetrudelt waren, begannen wir mit unseren Aufführungen: zwei Gruppen hatten Gedichte über La Rochelle auf französisch verfasst, andere spielten ein kurzes Theaterstück und eine Gruppe wollte ihr selbst gedrehtes Video zeigen (was wegen der Technik leider nicht klappte).


Die ganze deutsche Gruppe inklusive der Lehrer sang “Champs-Elysées“ und “Hamburg meine Perle“!

Unsere Vorstellung endete mit berühmten (Frosch-) Tönen aus der Oper Carmen, die die Franzosen zu Beifallsstürmen veranlasste. Danach sangen die Frösche noch ein Lied aus der Oper Carmen und dann war unsere Vorstellung zu Ende. Inzwischen war der Hunger groß alle und drängelten sich am Buffet.

Später an den Tischen, zeigten wir uns gegenseitig unsere Austausch-Eltern und redeten über unsere Wochenenderlebnisse. So klang ein aufregender Abend aus!

Annika Pietsch 1.12.2008 Klasse 9b