Spendendank

Liebe Buckhorner,

die Adventszeit ist im vollen Gange, die Zeit der Weihnachtsmärkte, Schokolade, Plätzchen und Geschenke hat begonnen.
Besonders in dieser Zeit dürfen wir nicht vergessen, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt im Kampf ums Überleben nicht an Weihnachten denken können.


Für uns als Schulsprecherteam ist daher auch die Zeit der Solidarität mit unseren Mitmenschen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Wir haben daher das alljährliche Weihnachtsbacken auf die Beine gestellt. Über vier Stunden lang haben SchülerInnen ihre Backfertigkeiten beeindruckend unter Beweis gestellt. Zusätzlich hat Frau Matejas Klasse selbstgebrannte Mandeln gespendet.

Diese Backwaren verkauften wir dann beim „Buckhorner Sternentaler“ und dem „Weihnachtssingen“. Zusätzlich haben wir zum Spenden aufgerufen. So kamen 820 Euro zusammen, die wir jetzt dem Erlenbusch, einem Heim für schwerstmehrfachbehinderte Kinder in Volksdorf, zukommen lassen.

Der Erlenbusch bietet Kindern, die auf eine umfangreiche medizinische Versorgung angewiesen sind, ein Zuhause. Die Kinder lernen, dass das Leben auch trotz schwerer Behinderung noch schöne Momente zu bieten hat. Problematisch wird es für sie mit Erreichen des 18. Lebensjahres:
Für Erwachsene mit Behinderung gibt es Hamburg weit nur wenige Pflegeplätze.

Deshalb baut der Erlenbusch nun an. Niemand soll gezwungen werden, sein Zuhause zu verlassen. Das gilt auch für die Bewohner des Erlenbusches!

Mit Ihrer/ Eurer Spende unterstützen wir das Bauvorhaben. Und es werden noch weitere Veranstaltungen zugunsten dieser großartigen Einrichtung folgen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und wünschen den Buckhörnchen, allen Eltern sowie den  Lehrern eine besinnliche weiße Weihnacht und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Mit freundlichen Grüßen

TeamSache(Anja, Carlotta, Lea und die drei Lennarts),
Herr Böhm und Frau Holtkamp