Schülerratsreise

Schülerrat ist TeamSache

Am Sonntagabend gegen 19 Uhr erreichte mich per E-Mail die allerletzte Anfrage einiger Oberstufenschüler, ob sie auch ohne Anmeldung mitreisen könnten. Am Montagvormittag, dem 3.11., zogen dann zwei größere Pulks von Klassen- und Stufensprecher zur U-Bahn, um in das Schullandheim Holstentor in Hoisdorf zu reisen.

70 kleinere und größere Schülerinnen und Schüler diskutierten im dortigen Fachwerkhaus, welche Projekte der Schülerrat im laufenden Schuljahr angehen sollte, was gewünscht würde, was realistisch sei und was dringend gemeinsam umgesetzt werden müsste. Unter der Federführung von Lea Rostock, Carlotta Eklöh, Anja Lenz, Lennart Ladewig, Lennart Lange und Lennart Kutschke vom Schulsprecherteam erarbeiteten Komitees Vorschläge zur Schulverschönerung, zu Sport- und Kulturevents, zur Schulentwicklung sowie zu sozialen Projekten. Als am Dienstagmittag nach einer Plenardebatte die letzte Mahlzeit bei herbstlichen Sonnenstrahlen eingenommen wurde, stand ein ehrgeiziges, anspruchsvolles und zugleich machbares Programm fest.

In der Freizeit gab es viel zu lachen und abends zu gruseln. Und ganz zwischendurch wurde Carlotta Eklöh, unsere Kreisschülerrätin in die Hamburger Schülerkammer, eine Art Hamburger Schülerparlament, gewählt.

Bei der Umsetzung der Vorhaben wünsche ich dem Schülerrat und TeamSache viel Erfolg!

Reinhard Böhm