Masken AG

Masken AG: Karneval in Venedig

"...farbenprächtige Masken, die es gestatten, die eigene Identität zu verstecken und in eine fremde Rolle zu schlüpfen...schon Casanova liebte das bunte Treiben, bei dem er sich seinen Gelüsten unerkannt hingeben konnte..."

Zu diesem Motto gestalteten die Schülerinnen der  5. und 6. Klasse des GTA Kurses Maske unter meiner Anleitung unsere venezianischen Masken.

In  vielen einzelnen Arbeitsgängen, mit Fingerspitzengefühl und großer Kreativität ist es uns gelungen nach einem Schuljahr diese kleinen Kunstwerke zu präsentieren.

Wir haben Gesichtsabgüsse mit Gipsbinden von unseren Gesichtern genommen und diese mit Papier auskaschiert, dann wurden sie mit Spachtelmasse überarbeitet und von Hand geschliffen, je nachdem, wie glatt das Endergebnis sein sollte, dann wurde der Unterbau für den Kopfputz hergestellt, dann bemalt und  letztlich das Schönste ...verziert.

 Zeit für kleine Abwechslungen, wie ein Halloween und Narben schminken, einen Film ansehen, Naschereien und Musik haben wir uns trotz manchmal anstrengender Arbeit und Momente von Ratlosigkeit, zwischendurch gegönnt...

Umso schöner sind die Masken, die ihr dann vor den Ferien mit nach Hause nehmen durfte.

Es hat mir sehr  viel Spaß gemacht euch tatkräftig zu unterstützen und ich bin sehr stolz auf euch und eure Kunstwerke...

Ich  freue ich mich auf den beginnenden  Maskenkurs mit neuen oder alten Schülern und Schülerinnen der  5. und 6. Klasse und bin doch schon gespannt, was wir dieses Mal zaubern werden...

Stefanie Ulbrich