Stundentafel Klasse 5

 

Stundentafeln in Klasse 5/6

Am Gymnasium Buckhorn wird ab Schuljahr 2012/13 – soweit möglich – im Doppelstundenrhythmus unterrichtet.

Einzelstunden kommen aber in Klasse 5 als Randstunden vor, wenn ein Fach drei - oder fünfstündig erteilt wird.

Wir kürzen die Unterrichtszeit  jeder Doppelstunde von 90 auf 80 Minuten (und die Einzelstunde von 45 auf 40 Minuten). Nach einer Doppelstunde folgt immer eine ausführliche Erholungspause. Der hier abgebildete Musterstundenplan für eine 5. Klasse soll Ihnen dabei helfen, den veränderten Schulalltag der Fünftklässler besser zu verstehen:

                                                  Stundenplan für Klasse 5

 

Zeit

Stunde

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8.00 – 9.20

1

Forscherzeit

Mathematik

Englisch

Bildende  Kunst

Geographie

9.20 – 9.40

Pause

 

 

 

 

 

9.40 – 11.00

2

Nawi

Sport

KLZ/Förderzeit

Deutsch

Englisch

11.00 – 11.20

Pause

 

 

 

 

 

11.20 – 12.40

3

Deutsch

Religion

Nawi/Info

Mathematik

Musik

12.40 – 13.15

Pause

 

 

 

 

 

13.15 – 13.55

4a

Mathematik

Englisch

Deutsch

Sport

LZ/Förderzeit

14.00 - 14.40

 

Förderzeit/frei

Förderzeit/frei

Förderzeit/frei

Förderzeit/frei

Förderzeit/frei

 

 

 

 

 

 

 

 

„NaWi“ steht hier für das Kombi-Fach Naturwissenschaften, das an unserer Schule mit entwickelt wurde und sich großer Beliebtheit erfreut. „Info“ steht für Informationstechnologie, (Computeranwendungen). Die Praktikumsstunde in NaWi und die Info-Stunde werden im halben Klassenverband erteilt (Teilungsunterricht). Die Klassenratstunde  findet im Rahmen der Klassenlernzeit (KLZ) statt. Sie steht für Klassenangelegenheiten und für Übungen zum „Sozialen Lernen“ zur Verfügung.

Die 2. Fremdsprache beginnt ab Klasse 6. Man kann zwischen Französisch, Latein und Spanisch wählen.

In der Klasse 6 findet zusätzlicher Englischunterricht statt in Kombination mit dem Fach Theater. Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Doppelstunde wöchentlich Unterricht im Fach: english theatre. So werden zum einen für alle Schüler die Grundlagen in der englischen Sprache gestärkt – als Vorbereitung für die bilingualen Kurse ab Klasse 7 – zum anderen erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Grundbildung in dem dritten künstlerischen Fach Theater.

Weiteres zur Neurythmisierung hier:

 

 

                     
                     

 


Angela Giese,
Abteilungsleiterin Beobachtungsstufe