2006 Schulwettbewerb

 

Schulwettbewerb „Jugend debattiert“

Am 21.02.2006 stellten sich 80 Schülerinnen und Schüler im Schulwettbewerb erneut der Herausforderung ihre Kräfte im fairen und geregelten Debattieren zu messen. Verhandelt wurden für die Region und die Altersgruppe bedeutsame Fragen, z.B.
Sollen geschlossene Heime in Hamburg zur Resozialisierung von Kindern und Jugendlichen ausgebaut werden? (Sekundarstufe 1) oder
Soll auch in Zukunft durch die Bundesrepublik Deutschland staatliche Entwicklungshilfe geleistet werden? (Sekundarstufe 2)
Das Interesse war wieder einmal so groß, dass die Sekundarstufe 1 in zwei Gruppen eingeteilt werden musste und die 8. Klassen getrennt von den 9. und 10. Klassen debattierten. Es herrschte eine engagierte, lebhafte und faire Atmosphäre, die durch die gute Vorbereitung der Teilnehmer unterstützt wurde.
Bewertet wurden die jeweils 4 Teilnehmer einer Debatte von einer dreiköpfigen Jury, die sich aus Oberstufenschülern, Ehemaligen und Lehrern zusammensetzte.
Für die hervorragende Arbeit der Jurys noch mal ganz herzlichen Dank!!
Es wurden Punkte vergeben für die Sachkenntnis, die Ausdrucksfähigkeit, die Gesprächsfähigkeit und die Überzeugungskraft der Debatanten Teilnehmer. Das Ergebnis des Schulwettberbs „Jugend debattiert“ 2006:

Sekundarstufe 1: 8. Klassen:

1. Jakob Dähn 8d (101)
2. Helena Jacke 8b (91)
3. Sven Oldendorf 8b (91)
4. Micha Wiebe 8c (89)
5. Lea Schorling 8b (88)
6. Gregor Frank 8b (87)
7. Marie-Christin Lege 8c (80)
8. Bennett Hünecke 8b (79)
9. Leonard Strauß 8b (78)

Sekundarstufe 1: 9 und 10. Klassen

1. Ole Srocke 10b (103)
2. Anton Hase 9c (99)
3. Philip Schumacher 9d (89)
4. Jan Heinig 10b 86
5. Felicitas Nordt 9d (85)
6. Lea Oelkers 9d 85
7. Björn Tegetmeyer 9c (83)
8. Jascha Kolster 9d (83)
9. Fabian Eichemeyer 10d (83)

Sekundarstufe 2:

1. 11b Kristin Merk (104)
2. S 1 Julia Bentfeldt (99)
3. 11b Anna Hoppenau (98)
4. 11b Lukas Hoppenau (97)
5. S 1 Sophia Thrun (94)
6. 11b Jana Bergmann (89)
7. S 1 Carola Tants (89)
8. 11b Marie Wehmeier (88)
9. 11b Alin Frank(88)

Für die Gewinner geht es nun in die zweite Runde, die des Schulverbundswettbewerbs, die dieses Jahr bei uns am Gymnasium Buckhorn stattfindet und in der die Sieger der verschiedenen Schulen eines Verbandes (Gymnasium Oberalster, Gesamtschule Walddörfer und Gymnasium Buckhorn) gegeneinander antreten. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!
Vielen Dank der Klasse 11b für ihre große Unterstützung und Hilfe!!!