2007 Landesfinale

Marie Flechsenberger

Hamburger Landessiegerin!!

Auch Jenny Gaedt für das Bundesfinale qualifiziert!

 

Beim 5. Landesfinale „Jugend debattiert“ erreichten die Buckhorner Teilnehmerinnen hervorragende Plätze. Marie Flechsenberger wurde Hamburger Landessiegerin in der Sekundarstufe II. Anna Hoppenau belegte hier einen guten 6. Platz. In der Finaldebatte der Sekundarstufe 1 belegte Jennifer Gaedt aus der 10c einen hervorragenden zweiten Platz.

Im Finale der Altersstufe 2 wurde die Frage debattiert: Soll im Hamburger Schulwesen das Zwei-Säulen-Modell eingeführt werden?, im Finale der Alterstufe 1 hieß die Frage: Soll in Hamburger Gaststätten ein Rauchverbot ohne Ausnahmeregelungen eingeführt werden? Beide Debatten zeigten die große Kompetenz und Stärke der Jugendlichen in der Sache und in den Formulierungen. Die beeindruckte Jury, bestand u. a. aus den Fraktionsvorsitzenden der Hamburger Bürgerschaft und den letztjährigen Landessiegerinnen u.a. auch Julia Bendfeldt, Schülerin des Abiturjahrgangs 2007, welche letztes Jahr einen hervorragenden 7. Platz im Bundesfinale belegte. Marie Flechsenberger und Jennifer Gaedt werden Hamburg am 16. und 17. Juni in Berlin beim Bundesfinale vertreten. Vorher werden beide in einer einwöchigen Rhetorikschulung durch professionelle Trainer fortgebildet.

Herzlichen Glückwunsch!!                                                                        26. April 2007