2010 Schulwettbewerb

 

Bundeswettbewerb "Jugend debattiert" 2010 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten

 

 

Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ 2009

Am 17.02.2010 fand der 8. Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ am Gymnasium Buckhorn statt. In insgesamt 6 Runden wurden folgende Fragen debattiert:

In der Altersstufe I, d.h. in den Klassen 8 bis 10:

                               Soll das Erlernen eines Musikinstruments in der Schule zur Pflicht gemacht werden?

                               Sollen Jungen und Mädchen getrennt unterrichtet werden?

In der Altersstufe II, d.h. in den Klassen 11 bis 13:

                               Sollen an deutschen Flughäfen Körperscanner zum Einsatz kommen?

                               Soll homosexuellen Paaren das allgemeine Adoptionsrecht eingeräumt werden?

Die Gruppen von je 4 Debattanten wurden jeweils von einer drei- bis vierköpfigen Jury bewertet, die sich aus ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Abiturjahrgänge 2004, 2006, 2008 und 2009, Schülerinnen und Schüler des 2. und 4. Semesters und aus Lehrern zusammensetzte. Sie bewerteten die Ausdrucksfähigkeit, die Sachkenntnis, die Gesprächsfähigkeit und die Überzeugungskraft der Redner. Vielen Dank für die hervorragende Arbeit!

Nach vielen anregenden Debatten und z. T. hervorragenden Beiträgen standen die Ergebnisse fest: Paul Anders (8b), Gideon Linden (9b), Tania Renz und Anton Hase (S 4) sind die Schulsieger/innen Jugend debattiert 2010 des Gymnasium Buckhorn.

Die Gewinner (hervorgehoben) werden das Gymnasium Buckhorn beim Verbundsfinale am 4. März 2010 vertreten. Das Verbundfinale findet dieses Jahr am Gymnasium Carl von Ossietzky statt. Sie debattieren dort gegen die Sieger der verschiedenen Schulen des Schulverbundes Hamburg Nord / Wandsbek (Gymnasium Oberalster, Gesamtschule Walddörfer, Gymnasium Grootmoor, Gymnasium Lerchenfeld, Gymnasium Carl von Ossietzky, Gymnasium Heidberg und Gymnasium Buckhorn). Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Vielen Dank der Klasse 10b für ihre Unterstützung und allen anderen die uns geholfen hab

Hier die Platzierungen der jeweils ersten 10 Plätze:

Klassen 8 bis 10

Platz                      Klasse                     Vorname                 Name

1.                            9 b                          Gideon                    Linden

2.                            10 c                        Tania                       Renz

3.                            9 b                          Lovisa                     Mundschenk

4.                            9 d                          Lina                         Jedodzinski

5.                            10a                         Antonia                   v. Lamezan

6.                            10a                         Christian                 Berger

7.                            9 d                          Ann-Kathrin            Witt

8.                            9 b                          Franziska                Glaser

9.                            10 b                        Anna                       Jacobsen

10.                          9 c                           Berit                       Valanto

 

Sekundarstufe 2

Platz                     Klasse                     Vorname                 Name

1.                            13                            Anton                     Hase

2.                            13                           Chris Lasse             Däbritz

3.                            11                           Johanna                  Hase

4.                            13                           Jascha                     Kolster

5.                            13                           Philip                       Schumacher

6.                            13                           Clemens                  Rickassel

7.                            11                           Mareike                   Krannich

8.                            13                           Marc                        Loesewitz

9.                            13                           Christian                 Ertel

10.                          11                           Lynn Marie              Reuter